exposé1 verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu! Akzeptieren  X 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche zwischen der exposé1 GmbH, Gerichtsstraße 25, 58097 Hagen, (nachfolgend „exposé1“) und dem Nutzer (natürliche und juristische Personen sowie Personengesellschaften) im Rahmen der Nutzung der Services der exposé1 GmbH auf den Webseiten www.expose1.de und www.finanzboerse24.de. Der Nutzer kann auch Anbieter (nachfolgend „Anbieter“) oder Käufer (nachfolgend „Käufer“) sein.

Sie können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) jederzeit hier herunterladen.


2. Leistungen von exposé1

2.1. 1. exposé1 betreibt auf den Webseiten Services aus den Bereichen Immobilien, Finanzen, Versicherungen, Portale zur Zusammenführung von Immobilienanbieter und Nachfrager sowie Vergleiche von unterschiedlichsten Angeboten aus dem Finanz- und Versicherungsbereich.

2.1.2.
Eine Überprüfung der bei der Anmeldung hinterlegten Daten führt exposé1 nur begrenzt durch, da die Identifizierung von Nutzern im Internet nur eingeschränkt möglich ist. Trotz verschiedenartiger Sicherheitsvorkehrungen, ist es daher nicht auszuschließen, dass ein Nutzer falsche Kontaktdaten hinterlegt hat bzw. diese sich zwischenzeitlich geändert haben.

2.1.3.
exposé1 kann die Nutzung der exposé1 Services oder einzelner Funktionen der exposé1 Services oder den Umfang, indem einzelne Funktionen genutzt werden können, an bestimmte Voraussetzungen knüpfen. Dies sind z.B. Prüfung der Anmeldedaten, sofern im Einzelfall diese erforderlich sind, die Nutzungsdauer, Kontotyp (privat/gewerblich), Status des Bewertungsprofils (einschließlich detaillierter Verkäuferbewertungen), Zahlungsverhalten oder von der Vorlage bestimmter Nachweise (z.B. Identitäts-, Einkaufs-, Zahlungs-, oder Eigentumsnachweise).

2.1.4.
exposé1 behält sich das Recht vor, innerhalb seiner Grundsätze die Ordnung auf seinen Domains und den darauf angebotenen exposé1 Services zu ändern, soweit dies den Nutzern unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen von exposé1 zumutbar ist.

2.1.5.
Der Anspruch von Nutzern auf Nutzung der exposé1 Services, vor allem des Immobilienportals bestehen nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. exposé1 schränkt seine Leistungen zeitweilig ein, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist, und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten). exposé1 berücksichtigt in diesen Fällen die berechtigten Interessen der Nutzer, wie z.B. durch rechtzeigte Vorabinformationen per eMail.

2.1.6
Sofern ein unvorhergesehener Systemausfall die Nutzung der exposé1 Services behindert, dies betrifft wiederum das Immobilienportal, werden die Nutzer in geeigneter Form informiert. Hinsichtlich einer Gutschrift von Gebühren für die betroffenen Artikel und einer Verlängerung dieser Angebote gilt der Grundsatz für Systemausfälle.

www.exposé1.de betreffend


2.2.1
Auf der Domain www.exposé1.de betreibt exposé1 ein Immobilienportal sowie ein Portal zur Vermittlung von Baufinanzierungen.

2.2.2.
Teil des Leistungsangebotes ist die Online-Buchung durch registrierte Nutzer gegen eine Festgebühr, die unabhängig vom Vermittlungserfolg zu entrichten ist. Die Zahlung einer Erfolgsabhängigen Provision entfällt beim reinen Online-Service. Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, der Nutzer stimmt dem ausdrücklich zu.

2.2.3.
Auf dem Portal von exposé1 werden zudem verschiedene, dazugehörige Services angeboten, welche ebenfalls dieser AGB unterliegen, sofern nicht etwas Gesondertes vereinbart wird.


2.2.4.
exposé1 führt auf den Online-Portalen Immobilienanbieter und Immobiliennachfrager über das Internet zusammen. Hierzu erhält der Nutzer die Möglichkeit, eigene Inhalte nach getätigter Registrierung auf die Plattform einzustellen und/oder fremde Inhalte Dritter abzurufen.

2.2.5.
Die über exposé1 veröffentlichten Immobilienangebote und Inhalte von Nutzern stellen nicht die Meinung von exposé1 dar und werden grundsätzlich nicht von exposé1 auf ihre Rechtmäßigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft.

2.2.6.
Auf den Online-Immobilienportalen von exposé1 werden zudem weitere Services angeboten, u.a. unentgeltliche und unverbindliche Finanzierungsanfragen, welche ebenfalls diesen AGB unterliegen, sofern nicht etwas Gesondertes vereinbart wird.

nur www.finanzboerse24.de betreffend


2.3.1.
Das Leistungsangebot auf dem von exposé1 angebotenen Vergleichsportal www.finanzboerse24.de richtet sich ausschließlich an den aufgeklärten Endverbraucher.

2.3.2.
Definition Endverbraucher: Endverbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von exposé1 sind die Nutzer, im Sinne des § 13 BGB und darüber hinaus nur solche Personen, die auch im weitesten Sinne nicht als Vermittler für Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsprodukte oder im weitesten Sinne nicht als Anbieter solcher Produkte tätig sind.

2.3.3.
Zu den von exposé1 angebotenen Leistungen gehören insbesondere die objektive und neutrale Darstellung von unentgeltlichen und unverbindlichen Konditionsauskünften von Banken, Finanzdienstleistungs- und/oder Versicherungsanbietern sowie von Bausparkassen. Dem Nutzer wird auf Grundlage seiner Anfrage bzw. seinen persönlichen Angaben ein unabhängiger Überblick verschiedener Bank-, Bausparkassen,- Versicherungs- und Finanzdienstleistungsprodukte durch Übermittlung von Vergleichsergebnissen oder Tarifinformationen unterschiedlichster Anbieter verschafft.

2.3.4.
Für den Erhalt eines Überblicks im Sinne des § 2.3.3 Absatz 2 wie auch zum Erhalt von konkreten Offerten von Banken, Bausparkassen, Versicherungsgesellschaften oder einem Finanzdienstleister muss der Nutzer anhand von vorgegebenen Suchparametern sich selbst das gewünschte Produkt aussuchen. Im Anschluss hat der Nutzer die Möglichkeit die notwendigen Daten in dafür vorgesehene Suchmasken einzugeben und diese Daten elektronisch an eine oder mehrere der vorgenannten Finanzdienstleister zu übermitteln.

2.3.5.
Weiterhin kann der Nutzer durch ein aktives Setzen eines Häkchens seine Einwilligung erklären, dass exposé1 und/oder seine Verbundpartner ihn künftig auf weitere eigene oder fremde Bank-, Finanzierungs-, Versicherungs- und/oder sonstiger Finanzdienstleistungsprodukte per E-Mail, SMS/MMS, Telefon, Fax persönlich und/oder Post hinweisen dürfen.

2.3.6.
Nach vollständigem Ausfüllen und erfolgreichem Versenden des Online-Formulars erhält der Nutzer, abhängig vom Beratungsfeld, entweder unmittelbar online mehrere Angebote oder der Nutzer versendet nur seine Grunddaten und erhält im Anschluss per E-Mail, SMS/MMS, Telefon, Fax persönlich und/oder Post weitere Informationen und/oder eine Beratung durch Mitarbeiter und/oder Verbundpartner des jeweiligen Finanzdienstleisters und/oder Versicherungsanbieters und/oder -vermittlers.

2.3.7.
Auf Grundlage der individuellen Suchanfrage erhält der Nutzer eine Vergleichsübersicht über mehrere Dienstleistungs- und/oder Versicherungsangebote und zugleich von den entsprechenden Finanzdienstleistungs- und/oder Versicherungsanbietern und/oder -vermittlern die hierzu gehörenden, meist freibleibenden, Angebote. Der Nutzer kann aus der Vergleichsübersicht ein Angebot auswählen und hierfür direkt einen Versicherungsantrag bei dem entsprechenden Finanzdienstleistungs- und/oder Versicherungsanbieter und/oder -vermittler online stellen, sofern dieser diesen Service anbietet. Die Auswahl der über das Angebot von exposé1 erreichbaren Finanzdienstleistungs- und/oder Versicherungsanbieter und /oder -vermittler, der von diesen angebotenen Finanzdienstleistungs- oder Versicherungsprodukte, obliegt allein exposé1.

2.3.8.
Die konkreten Angebote der Finanzdienstleistungs- und/oder Versicherungsanbieter und /oder -vermittler können im Einzelfall aufgrund bestimmter individueller Konstellationen von den einzelnen Tarifen oder Bedingungen, welche über der von exposé1 zur Verfügung gestellten Vergleichsplattform angeboten werden, abweichen. Für Inhalt und Korrektheit der Angebote sind allein die jeweiligen Finanzdienstleistungs- und/oder Versicherungsanbieter und /oder -vermittler verantwortlich.

2.3.9.
exposé1 ist um Vollständigkeit, Richtigkeit und ständige Aktualisierung des zugrunde liegenden Datenmaterials bemüht. exposé1 kann dies aber insoweit nicht gewährleisten, als die Daten, Informationen und Dokumente ausschließlich von den Finanzdienstleistungs- und/oder Versicherungsanbietern und /oder –vermittlern und/oder Verbundpartnern selbst stammen und übersendet werden, da exposé1 auf die Richtigkeit dieser überlassenen Daten, Informationen und Dokumente keinen Einfluss hat und die Richtigkeit nicht verifizieren kann. exposé1 haftet nicht für die Richtigkeit dieser Daten und Informationen, die von Finanzdienstleistungs- und/oder Versicherungsanbietern und /oder –vermittlern und/oder Verbundpartnern selbst stammen und übersendet werden.


3. Registrierung durch den Nutzer

3.1.
Die Verwendung bestimmter Services von exposé1 setzt die Registrierung des Nutzers auf den Webseiten von exposé1 voraus. Die Registrierung ist nur Volljährigen und voll geschäftsfähigen Nutzern erlaubt.

3.2.
Bei der Registrierung hat der Nutzer seine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort anzugeben.

3.3.
Die E-Mail-Adresse und das Passwort sind die Zugangsdaten für die Nutzung der registrierungspflichtigen Services von exposé1. Der Nutzer hat das Passwort geheim zu halten und darf dieses nicht an Dritte weitergeben. Sollten Dritte von dem Passwort des Nutzers Kenntnis erlangen, so hat der Nutzer dieses umgehend bei exposé1 zu melden und das Passwort zu ändern.

3.4.
Für die bei der Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten des Nutzers gelten unsere Hinweise zum Datenschutz.


4. Einstellung von Inhalten in Datenbanken

Bei einigen Services von exposé1 müssen Daten durch registrierte Nutzer in Datenbanken eingetragen werden. Mit der Übermittlung der Registrierungsdaten und der zur Einstellung in die Datenbank vorgesehenen Inhalte gibt der Nutzer gegenüber exposé1 ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die zeitlich begrenzte Aufnahme und Bereitstellung des Inhalts in der Datenbank ab. exposé1 entscheidet nach Zugang des Angebots über dessen Annahme. Die Annahme des Angebots erfolgt durch die Aufnahme des Inhalts in die Datenbank. exposé1 ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, eine für den Nutzer kostenlose ergänzende Verbreitung des eingestellten Inhalts auch über kooperierende Partner online vorzunehmen. Kostenpflichtige Verbreitung des eingestellten Inhalts auch über kooperierende Partner bleibt davon unberührt.


5. Angaben und Pflichten der Anbieter

5.1.
Nutzer, die im Rahmen der exposé1 Services Immobilien inserieren bzw. anbieten (nachfolgend „Anbieter“), verpflichten sich ausschließlich seriöse Angebote einzustellen, die an exposé1 übermittelten Informationen über das Angebot sorgfältig und wahrheitsgemäß zusammenzustellen und dieses unverzüglich zu deaktivieren, wenn das angebotene Objekt nicht mehr verfügbar ist (z.B. vermarktet, verkauft oder reserviert). Weiterhin besteht die Verpflichtung, nur Angebote, aus dem eigenen Bestand oder für die ein unmittelbarer Vermarktungsauftrag (Maklervertrag, Geschäftsbesorgungsvertrag o.ä.) besteht, anzubieten. Ferner verpflichtet sich der Anbieter, seine Objektdaten in der durch Exposé1 technisch aufbereiteten Form (Exposé) nicht an Dritte weiterzugeben.

5.2.
Angebotsgestaltungen unter www.expose1.de, die ausschließlich dem Zweck dienen, die Aufmerksamkeit von Interessenten zu gewinnen bzw. um für ein Unternehmen zu werben, werden als Missbrauch betrachtet. Solche Angebotsgestaltungen sind insbesondere in folgenden Fällen gegeben:

  • Falsche und/oder fehlerhafte Angaben in der Objektadresse,
  • Exposés werden als Werbefläche für das eigene Unternehmen missbraucht,
  • Suchende werden durch unkonkrete oder gar falsche Angaben auf ein Angebot aufmerksam gemacht (darunter fallen u.a. unvollständige Angebote, falsche Adressangaben oder geografische Zuordnungen etc.),
  • Adressdaten von Objekten oder Kontaktdaten werden erst nach kostenpflichtiger Registrierung bekannt gegeben.


Solche Angebotsgestaltungen stellen eine Manipulation der Suchmaschine von exposé1 dar.

5.3.
Angebote unter www.expose1.de, in deren Zusammenhang für den Fall des Geschäftsabschlusses eine Courtage verlangt wird, müssen dies im Angebot ausdrücklich erwähnen und die Höhe der Courtage (brutto inklusive gültiger gesetzlicher Umsatzsteuer) und den Courtageberechtigten nennen.

5.4.
Ungeachtet möglicher zivil- und strafrechtlicher Folgen für den einzelnen Anbieter, berechtigt die Nichtbeachtung einer der vorgenannten Verhaltensverpflichtungen exposé1 zur sofortigen Deaktivierung betroffener Immobilieninserate/Angebote. Erfolgt die Nichtbeachtung schuldhaft, ist exposé1 ferner berechtigt, den Vertrag mit dem jeweiligen Anbieter fristlos aus wichtigem Grund zu kündigen und den Zugang zum Datenbanksystem von exposé1 sofort zu sperren.

5.5.
Die Rechte des Anbieters aus dem Vertrag mit exposé1 sind nicht übertragbar.

5.6
Der Nutzer ist verpflichtet, sämtliche im Rahmen einer Anfrage oder eines Angebotes erforderlichen Angaben auf den Webseiten und Daten vollständig und ordnungsgemäß einzugeben und zu übermitteln.

5.7
Gewerbliche Anbieter müssen eine aktuelle Widerrufsbelehrung und ein Impressum veröffentlichen.


6. Verantwortlichkeit für Inhalte und Freistellung

6.1.
Der Nutzer ist für die von ihm eingestellten Inhalte selbst verantwortlich. Er steht insbesondere dafür ein, dass die Inhalte nicht rechtswidrig sind und keine Rechte Dritter (z.B. Urheber- oder Markenrechte) verletzen. exposé1 ist nicht zur Prüfung verpflichtet, ob ein eingestellter Inhalt Rechte Dritter beeinträchtigt oder gegen gesetzliche Vorschriften verstößt. Der Nutzer ist verpflichtet, die von ihm eingestellten Inhalte zu berichtigen bzw. zu löschen, sofern sie nicht den Anforderungen an die Gestaltung von Anzeigen entsprechen. Änderungen kann der Nutzer über das Menü "mein expose´1" vornehmen. Der Nutzer hat ferner dafür Sorge zu tragen, dass von ihm übermittelte Dateien keine Viren oder vergleichbare schädliche Programme enthalten.

6.2.
Sollte exposé1 von Dritten, eingeschlossen staatliche Institutionen, im Rahmen dieses Vertrages wegen der Verletzung von Rechten Dritter sowie sonstigen Rechtsverletzungen aufgrund der vertragsgemäßen Verwendung der Inhalte des Nutzers in Anspruch genommen werden, wird der Nutzer exposé1 von diesen Ansprüchen freistellen und exposé1 bei der Rechtsverteidigung, zu der exposé1 berechtigt, aber nicht verpflichtet ist, die notwendige Unterstützung bieten sowie die notwendigen Kosten der Rechtsverteidigung für exposé1 übernehmen. Voraussetzung hierfür ist, dass exposé1 den Nutzer über geltend gemachte Ansprüche sowie Rechtsverletzungen unverzüglich umfassend schriftlich informiert (eine E-Mail ist ausreichend), keine Zugeständnisse oder Anerkenntnisse oder diesen gleichkommende Erklärungen abgibt und es dem Nutzer ermöglicht, auf seine Kosten alle gerichtlichen und außergerichtlichen Verhandlungen über die Ansprüche zu führen. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche bleibt exposé1 vorbehalten.

6.3.
Im Falle des Verstoßes gegen die in diesem Paragraphen beschriebenen Regelungen ist exposé1 jederzeit berechtigt, die Inhalte zurückzuweisen, bzw. unverzüglich und ohne vorherige Rücksprache mit dem Nutzer zu entfernen bzw. zu deaktivieren. exposé1 wird bei Zurückweisung bzw. Löschung oder Deaktivierung der Inhalte den Nutzer unverzüglich unter Angabe der Gründe hierüber informieren.

6.4.
Die Verpflichtung des Nutzers zur Zahlung der Vergütung bleibt von der Vornahme der in dieser Ziffer genannten Maßnahmen unberührt.


7. Nutzungsrechte

Mit der Einstellung von Inhalten in die Datenbank räumt der Nutzer exposé1 das Recht ein, diese Inhalte unbefristet auf die für die Einstellung und Bereithaltung in die Datenbank und den Abruf durch Dritte erforderlichen Nutzungsarten zu nutzen, insbesondere die Inhalte zu speichern, zu vervielfältigen, zu bearbeiten, abzuändern, bereitzuhalten, zu übermitteln, zu veröffentlichen und öffentlich zugänglich zu machen, auch durch oder in Form von Online-Werbebannern von exposé1 oder Kooperationspartnern von exposé1 im Rahmen von sog. Retargeting-Marketing. Hierbei werden Besuchern der exposé1 Webseiten gezielt mit Werbung zu exposé1 Services wieder angesprochen, welche sie sich zuvor auf den exposé1 Webseiten angeschaut haben.


8. Rechte an der Datenbank

8.1.
exposé1 ist Rechtsinhaber an den Inhalten der Website und der Datenbank. Sämtliche Urheber-, Marken-und sonstigen Schutzrechte an dem Datenbankwerk, der Datenbank und den hier eingestellten Inhalten, Daten und sonstigen Elementen stehen ausschließlich exposé1 zu; etwaige Rechte des Nutzers an den von ihm eingestellten Inhalten bleiben hiervon unberührt.

8.2.
Der Nutzer hat im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen das Recht, ausschließlich unter Verwendung der von exposé1 zur Verfügung gestellten Online-Suchmasken, einzelne Datensätze auf seinem Bildschirm sichtbar zu machen und zur dauerhaften Sichtbarmachung einen Ausdruck zu fertigen. Eine automatisierte Abfrage durch Skripte, durch Umgehung der Suchmaske durch Suchsoftware oder vergleichbare Maßnahmen sind weder gestattet noch erlaubt.

8.3.
Der Nutzer darf die durch Abfrage gewonnenen Daten weder vollständig, noch teilweise oder auszugsweise zum Aufbau einer eigenen Datenbank in jeder medialen Form und/oder für eine gewerbliche Datenverwertung oder Auskunftserteilung und/oder für eine sonstige gewerbliche Verwertung verwenden. Die Verlinkung, Integration oder sonstige Verknüpfung der Datenbank oder einzelner Elemente der Datenbank mit anderen Datenbanken oder Meta-Datenbanken ist unzulässig.


9. Gewährleistung

9.1.
exposé1 übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der von Nutzern gemachten Angaben und abgegebenen Erklärungen sowie für die Identität und Integrität der Nutzer.

9.2.
Die in die Datenbank eingestellten Inhalte bzw. Inserate sind für exposé1 fremde Inhalte i.S.v. § 8 Absatz 1 Telemediengesetz (TMG). Die rechtliche Verantwortung für diese Inhalte liegt demgemäß bei derjenigen Person, welche die Inhalte in die Datenbank eingestellt hat.

9.3.
exposé1 übernimmt keine Gewährleistung für technische Mängel, insbesondere für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Datenbank und ihrer Inhalte oder für die vollständige und fehlerfreie Wiedergabe der vom Nutzer in die Datenbank eingestellten Inhalte.


10. Haftungsbeschränkung

10.1.
Für Schäden, die dem Nutzer im Zusammenhang mit den Services von exposé1 durch exposé1, Unterauftragnehmer oder deren jeweiligen Erfüllungsgehilfen entstehen, gilt folgende Regelung: Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei Vorliegen einer Garantie ist die Haftung unbeschränkt. Bei leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit ebenfalls unbeschränkt. Bei einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung beschränkt auf darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden in Höhe des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens. Jede weitergehende Haftung auf Schadensersatz ist außer für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz ausgeschlossen.

10.2.
exposé1 haftet für Datenverluste sowie Kosten nutzloser Dateneingabe im Rahmen der vorstehenden Bestimmungen nur in dem Umfang, der sich auch dann nicht vermeiden hätte lassen, wenn der Nutzer die bei ihm vorhandenen Daten jeweils im jüngsten Bearbeitungsstand in maschinenlesbarer Form gesichert hätte.

10.3.
Ein etwaiges Mitverschulden des Nutzers ist in jedem Falle zu berücksichtigen. Der Nutzer ist insbesondere verpflichtet, die von ihm eingestellten und von exposé1 dargestellten Daten wenigstens durch einmalige Suchabfrage auf deren Richtigkeit zu überprüfen.


11. Vergütung, Courtage, Gebühren und Leistungszurückhaltung

11.1.
Die Preise und Produkte für die einzelnen exposé1 Services richten sich nach den zum Zeitpunkt der Auftragserteilung geltenden Preisen und dem Produktangebot der jeweiligen gültigen Preislisten. Die Services reichen von kostenlos bis zu kostenpflichtigen Angeboten.

11.2
Zusatzbuchungen sind an einen gültigen exposé1 Service gekoppelt. Endet die Laufzeit des exposé1 Services oder wird die Wechseloption in Anspruch genommen, so endet die Laufzeit der Zusatzbuchung automatisch auch zu diesem Zeitpunkt. Bei nicht übereinstimmenden Laufzeiten der exposé1 Services und der Zusatzbuchung erfolgt hinsichtlich der Zusatzbuchung dann lediglich eine pro rata-temporis-Berechnung. Im Falle einer automatischen Vertragslaufzeitverlängerung bestimmt sich die Vergütung für die durch die Verlängerung hinzutretende Vertragslaufzeit jeweils nach der Preisliste der Produkte, welche zwei Wochen vor dem Zeitpunkt der Vertragsverlängerung für den Nutzer Gültigkeit hat.

11.3.
Für die Nutzung von Zusatzoptionen kann exposé1 vom Anbieter Gebühren erheben. Die Höhe der einzelnen Gebühren sowie der Verkaufsprovision richtet sich nach der jeweils aktuellen Gebührenordnung.

11.4.
Für die Nutzung des Online-Makler-Service kann exposé1 vom Anbieter Gebühren erheben.

11.5.
Die Abrechnung der exposé1 Services erfolgt gegen Rechnungsstellung. Diese sind nach Rechnungserhalt sofort fällig. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden die gesetzlichen Zinsen berechnet. Im Falle des Zahlungsverzugs behält sich exposé1 vor, die eigene vertragliche Leistung, bis zur Beendigung des Verzugs, zurückzuhalten. Kosten, die exposé1 durch die Forderungseintreibung entstehen, werden an den Nutzer weiter belastet.

11.6.
Nutzer/Anbieter kommen ohne weitere Mahnung nach einem Ablauf von 30 Tagen nach Mitteilung des Rechnungsbetrags in Verzug.


12. Zahlungsmodalitäten

Für die Zahlung bei kostenpflichtigen Produkten wird nur eine Zahlungsart angeboten.

  • Überweisung und Zahlung direkt an exposé1 nach Rechnungsstellung


Die Rechnungsversendung erfolgt via E-Mail.


13. Widerruf

Wenn Sie als Verbraucher eine Leistung kostenpflichtig bestellen, haben sie das folgende Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

exposé1 GmbH
Gerichtsstraße 25
58097 Hagen
Tel.-Nr.: 02331 – 981818 - 0
Fax-Nr.: 02331 – 981818 - 21
widerruf@expose1.de

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts
Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Ende der Widerrufsbelehrung

Die Widerrufsbelehrung sowie ein Muster-Widerrufsformular können Sie hier herunterladen.


14. Datenschutzklausel

Hinsichtlich des Datenschutzes geltend die Datenschutzinformationen der Datenschutzerklärung von exposé1, welche Sie unter folgendem Link abrufen können: PDF herunterladen


15. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

15.1.
exposé1 behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit unter Wahrung einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens sechs Wochen zu ändern. Die Ankündigung erfolgt durch Veröffentlichung der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Angabe des Zeitpunkts des Inkrafttretens im Internet auf den Webseiten von exposé1.

15.2.
Widerspricht der Nachfrager nicht innerhalb von sechs Wochen nach Veröffentlichung, so gelten die abgeänderten Geschäftsbedingungen als angenommen. In der Ankündigung der Änderung wird gesondert auf die Bedeutung der Sechswochenfrist hingewiesen.

15.3.
Bei einem fristgemäßen Widerspruch des Nachfragers gegen die geänderten Geschäftsbedingungen, ist exposé1 unter Wahrung der berechtigten Interessen des Nachfragers berechtigt, den mit dem Nachfrager bestehenden Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, zu dem die Änderung in Kraft tritt. Entsprechende Inhalte des Nutzers werden sodann in der Datenbank gelöscht. Der Nutzer kann hieraus keine Ansprüche gegen exposé1 geltend machen.


16. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

16.1.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Interessent seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

16.2
Sofern der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person oder eine Person des öffentlichen Rechts ist, oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt hat oder seinen Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist der Gerichtsstand für die sich aus der Nutzung der Dienste und Leistungen von exposé1 ergebenden Streitigkeiten Hagen.


17. Schlussbestimmungen

17.1.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser exposé1 AGB ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle von nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmungen dieser exposé1 AGB tritt das Gesetzesrecht. Sofern solches Gesetzesrecht im jeweiligen Fall nicht zur Verfügung steht, wird vereinbart, was aus wirtschaftlicher Sicht vereinbart worden wäre, hätte man daran gedacht bzw. im Vorfeld Kenntnis gehabt.

Stand: 31.03.2017